Terug

Träume Sind Sterne - Geven Voor Leven

Nana Mouskouri

1975

jaar
Top 40

32

piekpositie
Top 40

3

weken
Top 40

16

punten
Top 40

youtube video placeholder

Songinfo

A-kant Titel

Träume Sind Sterne (Geven Voor Leven)

A-kant Componist(en)

P. Kartner, P. Lach

A-kant Producer(s)

André Chapelle

B-kant titel

Komm, Komm, Sag Uns Deinen Traum (We Shall Not Be Moved)

B-kant componist(en)

F. Dostal, A. Goraguer

B-kant producer(s)

André Chapelle

Platenlabel

Philips

Catalogusnr

6009 583

Album

Träume Sind Sterne

Luister de Top 40-hits Luister de Top 40 op Spotify

Songtekst

Das ich in dir mein Träumen fand
War was mich dir sofort verband
Du sagtest nichts vom großen Glück
Du sagtest nur mit offenem Blick
Ich träum mein Haus das uns nie trennt
Und gegen das die Zeit anrennt
Dafür versprach mein Blick dir klar
Vergiss es nie und mach es wahr

Träume sind Sterne
In dunkler Nacht
Zeigen den Weg uns
Gib auf sie acht
Wenn du sie verlierst
Verlierst du auch mich
Denn Träume sind Sterne
Für dich und für mich

Ich ließ die Stadt weit hinter mir
In unserm Traum ging ich mit dir
Der andern Spott ließ ich den Lauf
Und machte nie die Augen auf

Du führtest mich mit fester Hand
Nach dort hin wo das Traumhaus stand
Und jeder Tag singt spät und früh
Uns unser Lied, vergiss es nie

Träume sind Sterne
In dunkler Nacht
Zeigen den Weg uns
Gib auf sie acht
Wenn du sie verlierst
Verlierst du auch mich
Denn Träume sind Lehre
Für dich und für mich
Für dich und für mich

Alle Top 40-hits

Details Noah Kahan - Stick Season
Details Dua Lipa - Houdini
Details Ofenbach feat. Norma Jean Martine - Overdrive
Details Flemming, Zoë Tauran, Ronnie Flex - Alles Op Gevoel
Details David Guetta & Kim Petras - When We Were Young (The Logical Song)
Details Benson Boone - Beautiful Things
Details Loreen - Is It Love
Details Teddy Swims - The Door
Details Hannah Mae - Waterdicht
Details Son Mieux - Tonight
Details Ariana Grande - Yes, And?
Details Lost Frequencies & Bastille - Head Down
Details Teddy Swims - Lose Control
Details Kygo with Ava Max - Whatever
Details Claude - Écoutez-Moi
Details Dimitri Vegas & Like Mike x Tiësto x W&W & Dido - Thank You - Not So Bad
Details Dean Lewis - Trust Me Mate
Details Beyoncé - Texas Hold 'em
Details Antoon - Blindelings
Details Tate McRae - Greedy
Details P!nk - All Out Of Fight
Details Chef'Special - Speed Of Light
Details Kris Kross Amsterdam, Sera x Conor Maynard - Stay (Never Leave)
Details Jonna Fraser - Tuesday
Details Taylor Swift - Cruel Summer
Details Mark Ambor - Good To Be
Details Rondé - Undecided
Details Cyril - Stumblin' In
Details Donnie & Marco Schuitmaker - Hier Mag Alles
Details Flemming & Boef - Champions League
Details Sera x YouNotUs - I Can't Be The Only One
Details Douwe Bob - Nothing To Lose
Details Di-Rect - My Blood
Details Sophie Ellis Bextor - Murder On The Dancefloor
Details Tiësto & Fast Boy - All My Life
Details Oscar and The Wolf - Angel Face
Details Dua Lipa - Training Season
Details Alok & Bebe Rexha - Deep In Your Love
Details Roxy Dekker - Satisfyer
Details Anne-Marie feat. Shania Twain - Unhealthy